top of page

Gesellschaftsspiele

Ein schöner Abend mit der Familie ohne konventionelle Gesellschaftsspiele. Die Liebe zur Kunst und die Abneigung gegen sämtliches artifizielles Regelwerk hat mich eine Idee aus dem Museum ART PLUS adaptieren lassen.



Was das ist? Kunst! Genauer gesagt "one line drawings". Ziemlich hip gerade, aber eigentlich gibt's sowas schon von Picasso und hat einige Jahrzehnte auf dem Buckel.

Also einfach mal sechs Würfel aus Kirschholzresten gebaut und eine Rolle Blumendekodraht.



Und dann darf jeder drauflosbiegen. Gerne auch mit Vorlage aus dem Netz oder eben ganz frei. Eine sehr amüsante Beschäftigung über Stunden. Genau richtig für die späten Abendstunden und nix von wegen "Ich kann nicht malen" u.s.w.!


Die Künstler haben ihre Urheberrechte zwecks Darstellung auf dieser Seite abgetreten.

(v.l.o.n.r.u.: Kamel, Schmetterling, Angry Bird, Tulpe, Herz und Lautsprecher)




Comments


bottom of page