top of page

Und sie dreht sich doch

Aktualisiert: 30. Juli 2023

Ich habe es gewagt: Den Einstieg in die Vinyl-Kultur.



Was das mit Holzhandwerk zu tun hat?

Zunächst steht der Plattenspieler im werkstattnahen Orgelsaal und beschallt nicht nur mich, sondern auch das Holz und dann braucht es schon ein wenig handwerkliches Geschick, um die Nadel, besser gesagt den Tonabnehmer zu tauschen.



Ein bisschen Senf wie ich zu dem Setup gekommen bin, möchte ich hier noch zum Besten geben. Zumal es einfach saugut klingt!


Es gibt viele schöne Plattenspieler, bspw. von Bergmann, die ich mir aber alle nicht leisten möchte. Dann habe ich kürzlich den YouTube Hifi Talk von Basementfourtyfive und SnakeOilAudio gesehen und bin der Empfehlung gefolgt: Billigster Dreher von Rega, ordentliche Nadel rein - mehr Preisleistung geht nicht!

Das heißt im Klartext:


Eine dickes Danke an die Herren für das Teilen der Erfahrung. Ein absolut highendiges Ergebnis für etwas über 600€.


Comments


bottom of page