top of page

Unter Druck

Aktualisiert: 21. Dez. 2023

manchmal wirst du von oben und unten so massiv

unter druck gesetzt

dass du fast verschwindest

aber so macht man diamanten

...



Die letzten Tage haben wir unter Hochdruck gearbeitet, damit das Projekt Monitor Eins nun endlich starten kann. Hermann, Daniel, Thomas und ich sind massiv am Schaffen, um die Lautsprecher-Entwicklung des SnakeOilAudio-Forums für alle zugänglich zu machen, die eher ungern mit Lötkolben und Kreissäge hantieren. Für das Gemeinschaftsprojekt von Orbid Sound, perfectwood, den Entwicklern aus dem Pott (Olli, Kay und Thorsten) und mir setzen wir alles in Bewegung damit zu Beginn 2024 jeder seine Monitor Eins fix und fertig bestellen kann.


Neben dem persönlichen Druck, der gerade für schöne Dinge im Lautsprecherbau sorgt, kann man mit physikalischem Druck ebenfalls wundervolle Dinge erschaffen.




Voraussetzung für solche wunderschön furnierten Platten ist eine tüchtige Presse. Leider hatte der Kollos der Fa. Bürkle von 1978 etwas das Schwitzten angefangen und am Ventil lief nicht wenig Öl rückseitig die Strebe hinab.



Also Ventil ausbauen, zur Reparatur schicken und wieder einbauen. Mal abgesehen von den Schlüsselweiten 30+, die wahrscheinlich kaum jemand besitzt, war es eine überschaubare Angelegenheit und die Furnierpresse tut wieder ihren Dienst.



Eigentlich ein wirtschaftlicher Totalschaden, da die Reparturkosten den Zeitwert der Presse deutlich übersteigen. Dennoch eher ein Beweis für Langwertigkeit, denn was solide und gut zu reparieren ist, ist und bleibt wertvoll!


...

that's how thay make diamonds

...

- David Lerner

bottom of page